Aktuelle Seite: Startseite Vereinsnachrichten

Training in Coronazeiten

Wie die meisten regelmäßig beim Training erscheinenden von Euch sicher schon bemerkt haben, wird der Trainingsbetrieb auf unserem Platz seit Dienstag, den 19.05.2020, wieder fortgesetzt. Endlich!

Natürlich gelten für den Trainingsbetrieb nun besondere Sicherheits- und Hygieneregeln, welche strengstens einzuhalten sind, denn bei Verstößen könnte uns die neue Freiheit schnell wieder genommen werden. Hier noch einmal die einzuhaltenden Sicherheits- und Hygieneregeln zu Eurer Kenntnis und Beachtung:

Festlegung der Sicherheits- und Hygieneregeln

Für die Sicherheit und Ordnung beim Training wurden Hygiene und Sicherheitsregeln des BSCO beschlossen. Die Regelungen basieren auf der Coronaschutzverordnung vom 11.5.2020 und den dazu veröffentlichten Empfehlungen des DSB und des LSB und sind beim regulären Training dienstags und freitags zwingend einzuhalten. Die Übungsleiter sind für die Einhaltung verantwortlich und führen die Teilnehmerlisten. Der Verein stellt Hygiene- und Desinfektionsmaterial während des regulären Trainings.

Das freie Training hat ebenfalls unter diesen Auflagen und unter Beachtung der Hygiene und Abstandsregeln stattzufinden. Die Schützen beim freien Training haben eigenverantwortlich für die erforderlichen Hygiene- und Desinfektionsmaßnahmen zu sorgen.

Eine Gruppenbildung ist untersagt!

Sollte aus Gründen der Sportausübung des Trainings der Abstand untereinander geringer als 1,5m erforderlich sein, ist ein Mund-Naseschutz zu tragen.

Bei Verstoß gegen die Regeln erfolgt ein Platzverweis.

Die Übungsleiter organisieren das Training so, dass die Mindestabstände nicht unterschritten werden und die Hygieneregeln eingehalten werden. Dazu wird festgelegt, dass immer nur ein Schütze auf eine Scheibe schießt, die Scheiben einen Randabstand von 2m haben und beim Auswerten und Pfeilziehen dies nacheinander und mit 1,5m Abstand erfolgt.

 

Absage BZM und Schyffbaner Wiesenturnier

Aufgrund der aktuellen Situation, insbesondere aufgrund der geforderten Mindestabstände sind nun sowohl die BZM als auch das 4. Schyffbaner Wiesenturnier abgesagt worden. Das 4. Schyffbaner Wiesenturnier wird dann voraussichtlich am 14.06.2021 nachgeholt.

Corona-Virus Update

Wie Ihr sicher schon alle lange mitbekommen habt, sind momentan alle sportlichen Aktivitäten auf dem Vereinsgelände oder in den Hallen untersagt. Der Platz und die Hallen sind offiziell bis auf weiteres gesperrt!

Somit findet keinerlei Trainig statt. Der Aufbautermin für den Platz ist ebenfalls abgesagt. Wir werden einen neuen Termin bekanntgeben, sobald es die Lage zuläßt.

Bezüglich Wettkämpfe und Meisterschaften ergeben sich natürlich ebenfalls erhebliche Einschränkungen. Der DSB hat alle Deutschen Meisterschaften für 2020 abgesagt. Die Kreismeisterschaft ist erst einmal abgesagt. Ob die Bezirk und eventuell die Landesmeisterschaft stattfinden wird, ist noch nicht endgültig geklärt.

Sobald wir neue Informationen haben, werden wir diese über die bekannten Kanäle verteilen. Bis danhin - bleibt gesund!

Corona-Virus

Liebe Mitglieder,

der Krisenstab der Stadt Oberhausen hat die folgende Entscheidung getroffen:
Sämtliche Veranstaltungen auf Sportanlagen und in Sportstätten der Stadt Oberhausen (soweit diese nicht sowieso bereits durch Verbände etc. abgesagt wurden) werden ab sofort bis einschließlich Ostern untersagt. Darüber hinaus wird empfohlen, eigenverantwortlich auf Durchführung des Trainingsbetriebs zu verzichten.

Soweit der Entscheidung der Stadt.

Was das Training an sich betrifft, hat der geschäftsführende Vorstand entschieden, das Training bis zum Ende der Hallensaison aus Fürsorgegründen für die Teilnehmer und Trainer auszusetzen. Das Training soll am 3.4.2020 auf dem Aussenplatz wieder aufgenommen werden, sofern es keine anderen behördlichen Regelungen geben sollte.

Das freie Training kann weiter auf eigene Verantwortung in den Hallen stattfinden, solange die Stadt die Sportstätten nicht einschränkt.

Parken an der Willi-Jürissen-Halle

Bitte beachtet, dass am 1. Februar diesen Jahres eine neue Parkgebührenordnung in Oberhausen eingeführt wird. Danach wird unter der Woche bis jeweils 18 Uhr eine Parkgebühr von 1 € pro Stunde fällig. Nähere Informationen findet Ihr hier.

Wir verwenden Cookies zur Erhöhung der Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit der Website. Bist Du damit einverstanden?