Aktuelle Seite: Startseite Presseberichte 2. Wettkampftag der Landesoberliga

2. Wettkampftag der Landesoberliga

BSCO-Ligateam verteidigt den dritten Tabellenplatz

Beim Auftakt zum zweiten Ligaschießen im Kastell Holten gegen die Gegner vom TSV Much hatten die Schützen des BSCO ihren Rhythmus noch nicht gefunden. Sie verloren das Spiel gegen den vermeintlich schwächeren Gegner mit drei zu sieben.

Doch davon ließ sich die Mannschaft, bestehend aus Oliver Ross, Carsten Bonaforte, Thomas Beha, Sebastian Lesaar, Karin Brunner und Trainer Thorsten Granieczny nicht lange beeindrucken. Mit einem Unentschieden trennten sie sich von einer starken Mannschaft des Grün-Weiß Holten. Danach holten sie sich den Sieg gegen Wilhelm Tell Düsseldorf.
Verletzungsbedingt, Oliver Ross und Carsten Bonaforte traten mit Fußverletzungen an, schwankte der Rhythmus und das Timing der Mannschaft. Das Durchwechseln der Teammitglieder lief nicht so glatt wie sonst.

Trotz dieser Widrigkeiten lag der BSCO bis zur Wettkampfpause auf Platz 2.
Nach der Niederlage gegen den Tabellenführenden, Bogenteam Cölln, rutschten sie wieder auf den dritten Platz. Im letzten Match gegen Düren erreichten sie leider nur ein Unentschieden.
Die BSCO-Sportler sicherten sich am Ende, mit zwei Siegen, drei Remis und zwei Niederlagen einen guten dritten Platz.

2.WKT Landesoberliga

Wir verwenden Cookies zur Erhöhung der Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit der Website. Bist Du damit einverstanden?
Ok Ablehnen